Nationalpark Bayerischer Wald

 

Buchberger Leite Bayer. Wald

 

 

Buchberger Leite Bayrischer Wald

Eine romantische Wanderung durch wilde Natur des Bayerischen Waldes in Niederbayern

Wildromantische Wildwasser-Klamm Buchberger Leite Bayer. WaldWildromantisch zeigt sich die Pfahlnatur, wo Bachläufe die dunklen, braungrünen Felsriegel des Pfahlschiefers durchqueren. In der Wildbachklamm „Buchberger Leite“ zwingen steile Felsriegel die geröll- und kaskadenreiche „Wolfsteiner Ohe“ in ihr tief eingeschnürtes Bett. Urwaldreste überdauern in moos- und farnreichen Schluchtwälder.

 

Hängebrücke in der Buchberger Leite Bayr. WaldWasser, Wildnis und Felsen fügen sich in ein beeindruckendes Zusammenspiel ein. Ein acht Kilometer langer Themenwanderweg mit Infotafeln und einer Begleitbroschüre führt durch diese einzigartige Landschaft zwischen Freyung und Ringelai / Bayerwald.

In den Schluchtwäldern wächst eine bunte Vielfalt an Baumarten. Neben Fichten, Tannen und Buchen finden sich hier mächtige Baumindividuen der Edellaubhölzer: Linden, Eschen, Ahorne und sogar die vom „Ulmensterben“ bedrohten Bergulmen überdauern in den blockschuttreichen Steilhängen. Am Bachufer und auf den nur zeitweise überfluteten Geröllbänken wächst eine reich blühende Krautflora: Bunter Eisenhut, Weiße Pestwurz, Gemeiner Baldrian oder Österreichische Gemswurz prägen hier neben vielen anderen das Blütenspiel.

Wildwasser Buchberger Leite Bayer. WaldAlte Triftmauern, in den blanken Fels gehauene Stollen oder oberirdische Kanäle, bei denen das Wasser scheinbar bergauf fließt, zeugen vom Jahrhunderte langen menschlichen Wirken in der „Buchberger Leite“, einem echten Kleinod des Bayrischen Waldes. 
 

 

 

Einstiegsmöglichkeiten in die Buchberger Leite

Karte Ringelai Buchberger Leite. BayerwaldDer Einstieg in die Buchberger Leite ist an mehreren Stellen möglich, z. B. in Ringelai oder Freyung. Weitere Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro Ihrer Bayerwaldgemeinde.

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Internetprojekt wurde gefördert durch die Europäische Union und IHK / Passau sowie die Traum-Wellnesshotels

Impressum: Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus-Marketing Bayerwald. Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Bayern. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red. Ostbayern).

 

 

Freyung

Bayerischer WaldIm Sommer bietet Ihnen Freyung ein schönes Freibad. Im Winter zieht es viele ins Freyunger Hallenbad. Einen Besuch wert ist auch das Heimatmuseum im Schramlhaus, dem ältesten bäuerlichen Anwesen im Stadtkern. Im Schloß Wolfstein befindet sich das Jagd- und Fischereimuseum. An dieses Museum angeschlossen ist die Kunstgalerie, in der wechselnde Ausstellungen betrachtet werden können.

Freizeiteinrichungen in Freyung

  • Wolfsteiner Heimatmuseum im Schramlhaus
  • Schloss Wolfstein mit Jagd- und Fischereimuseum und Galerie
  • Bergglashütte Weinfurtner am Geyersberg
  • Hallenbad mit Saunalandschaft
  • Niederbayerisches Wachskammerl
  • Kino
  • Kegelbahnen
  • Freibad
  • Hallenbad mit Saunalandschaft

Passau

Bayerischer WaldFür einen Tagesausflug bietet sich vor allem die Dreiflüssestadt Passau an.
Dort erwartet Sie der weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannte Stephansdom. Lassen Sie sich von einem Konzert mit der größten Kirchenorgel der Welt begeistern. Aber nicht nur der Passauer Dom ist sehenswert.

Auch das Glasmuseum, die Veste Oberhaus oder das Alte Rathaus lohnen einen Besuch.

Winter

Skikurse direkt in FreyungIm Winter bietet wir Ihnen in unmittelbarer Nähe einen Skilift in Solla. Dort bieten sich für jeden Wintersportfreund hervorragende Möglichkeiten.
Aber auch zu anderen Skigebieten gelangen sie schnell von unserem zentral gelegenen Ferienhaus.